Gemeinschaftseinrichtungen

Die Gemeinschaftsräume sind das Herzstück jedes Wohnbereichs und zentraler Mittelpunkt für das Alltagsleben.

Gemeinschaftsräume sind: Wohnzimmer, Wohnküche, Gruppen- und Therapieraum.

Neben dem Wohnzimmer lädt die Wohnküche zum gemeinsamen Verweilen ein.

Hier kann im Rahmen von sozialtherapeutischen Maßnahmen auch gemeinsam gekocht, gebacken und hauswirtschaftlich gearbeitet werden.

Auch dient die Wohnküche als Speiseraum.

Im Gruppen- und Therapieraum finden Einzel- und Gruppenangebote im Rahmen der sozialen Betreuung statt.

Ausreichende Sitzmöglichkeiten und Tischgruppen geben auch Angehörigen und Besuchern die Möglichkeit, am Alltagsgeschehen teilzunehmen.

Auch der großzügige und lichtdurchflutete Eingangsbereich bietet Sitzmöglichkeiten, die Bewohner, Besucher und Angehörige zum Verweilen einladen.

Für gemeinsame Feste oder Großveranstaltungen stehen im Mutterhaus der Diakonissen weitere Räume und ein großer Saal zur Verfügung.