Soziale Betreuung

Unter „Sozialer Betreuung“ verstehen wir nicht nur Angebote der Betreuung und Beratung, sondern auch die atmosphärische Gestaltung des Wohn- und Lebensumfeldes der Bewohner in den Wohnbereiche und ihren Wohngruppen, die für Entspannung, Sicherheit und Geborgenheit sorgen soll.

Unsere soziale Betreuung trägt dazu bei, dass die einzelnen Bewohner noch vorhandene Ressourcen nutzen und stärken können, um Vereinsamung, Apathie und Depressionen entgegenzuwirken. Dazu arbeiten Ergotherapeuten, qualifizierte Betreuungskräfte, ehrenamtliche Mitarbeiter und externe Honorarkräfte zusammen.

Die Soziale Betreuung ist in Zusammenarbeit mit der Pflege verantwortlich für:

  • Erstellung einer individuellen Betreuungsplanung für jeden Bewohner
  • Vermittlung und Motivation zu therapeutischen Angeboten
  • Anregung zur Teilnahme an tagesstrukturierenden Maßnahmen und Freizeitaktivitäten
  • Gestaltung der Eingewöhnungsphase neuer Bewohner
  • Beratung der Bewohner und ihrer Angehörigen/Bezugspersonen
  • Krisenbewältigung
  • Biographiearbeit

Die regelmäßigen Angebote der Sozialen Betreuung finden Sie auf dieser Seite in der rechten Spalte.

Unterhaltsames