Essen und Trinken

Essen und Trinken sind mehr als Nahrungszufuhr: Sie strukturieren den Tag, befriedigen sinnliche Bedürfnisse und schaffen soziale Kontakte.

Die Mahlzeiten bereiten wir in der hauseigenen Küche frisch zu, die Bewohnerinnen und Bewohner nehmen sie in der Wohnküche ihres Wohnbereichs oder im eigenen Zimmer ein.

Neben einem Frühstück mit frischen Brötchen, dem Nachmittagskaffee und einem gut sortierten Abendessen werden mittags zwei Menüs, eins davon vegetarisch, zur Auswahl angeboten.

Im Rahmen eines abgestimmten Ernährungskonzeptes reichen wir Zwischenmahlzeiten und Sonderkostformen nach Bedarf und ärztlicher Anordnung.

Frisches Obst, den Jahreszeiten entsprechend, steht im Wohnbereich täglich bereit.

Warme und kalte Getränke wie beispielsweise Kaffee, Tee und Wasser stehen den Bewohnern den ganzen Tag zur Verfügung, zu den Abendmahlzeiten reichen wir auch gerne mal ein (alkoholfreies) Bier und an Feiertagen gehört auch ein Glas Wein zum Mittagessen.

Regelmäßig finden Besprechungen zwischen dem Einrichtungsbeirat und der Küchenleitung statt, damit die Wünsche der Bewohner möglichst direkt in den Speiseplan einfließen können.

Rückruf-Service

Sie möchten zurückgerufen werden? Wir rufen Sie innerhalb eines Werktages zurück (ausgenommen: Samstag)